Warum es bei uns jeden Tag Pizza gibt

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

es ist nach wie vor unwahrscheinlich faszinierend, der Entwicklung des eigenen Kindes zuzusehen. Besonders am Beispiel ihrer Kinderküche ist es mir aufgefallen. Sie war von Anfang an begeistert und spielt seit fast einem Jahr jeden Tag damit, nur hat sich diese Spielweise verändert und weiterentwickelt.

smobykueche19 (Andere)

Während zu Beginn alles vor allem ausgeräumt, begutachtet und benannt wurde, so serviert sie heute schon „Kaffee“, backt imaginären Kuchen und holt uns mit den Worten „Essen fertig“. Kurz nach Erhalt konnte sie noch nicht richtig „so tun“, als wäre das alles nur ein Rollenspiel und es kam schon mal vor, dass sie in das unechte Essen hineingebissen oder es angeleckt hat. Heute passiert das höchstens, weil sie es lustig findet, wenn ich verdutzt gucke, ansonsten aber tut sie einfach so, als hätte sie gerade das leckerste Essen und den leckersten Saft aller Zeiten zu sich genommen und kommentiert das auch entsprechend mit „hmmmmm lecker“. Dann wird nochmal nachgeschenkt und Mama bekommt sogar „Kaffee“.

eichhorn pizza (Andere)

Aktuell gibt es ein neues Highlight in Fionas Küche, denn wir essen nun täglich (mehrfach) Pizza. Warum? Das Eichhorn Pizzaset macht’s möglich.

eichhorn pizza2 (Andere)

Das 17-teilige Set enthält neben der eigentlichen, in 6 Stücke unterteilten Pizza einen Pizzateller, einen Pizzaschneider und 9 Zutaten zum Belegen. So kann man zwischen Salami, Schinken, Paprika, einer Olive, Tomaten und einer Zwiebel wählen.

eichhorn pizza5 (Andere)

Die Stücke sind mithilfe von Klett verbunden, sodass sie mit dem Pizzaschneider einfach auseinander geschnitten werden können. Das begeistert meine Tochter am allermeisten. Sie will sowieso immer alles schneiden, was es zu schneiden gibt, auch wenn sie kein richtiges, sondern nur ihr Plastikmesser aus der Kinderküche dafür benutzen kann, und so wird Knete akkribisch in die allerkleinsten Stückchen zerschnitten und auch alles andere, was sich schneiden lässt (oder auch nicht), wird mit dem Plastikmesser bearbeitet. Dementsprechend war der Pizzaschneider zusammen mit der Pizza genau das Richtige für sie.

eichhorn pizza4 (Andere)

Mit einem Durchmesser von 19 cm ist die Pizza relativ groß und die Stücke passen gerade auf einen ihrer Spielzeug-Teller.

Die Zutaten liegen übrigens lose auf der Pizza, was meine Tochter anfangs ein wenig frustriert hat, denn sie fielen beim Transport immer wieder herunter. Vielleicht wären Einbuchtungen in der Form der Zutaten oder leichte Magneten praktisch gewesen, so aber hat meine Tochter zumindest schnell gelernt, dass sie die Zutaten zusätzlich festhalten muss oder sie achtet eben drauf, dass der Belag nicht herunterfällt und wenn doch gibt es immerhin keinen Wutanfall mehr, sondern sie sagt äußerst niedlich „au weia“ und hebt den Belag dann meistens (naja manchmal…) wieder auf.

eichhorn pizza6 (Andere)

Das Set besteht übrigens, wie bei Eichhorn üblich, aus Holz – in diesem Fall Kiefernholz, Sperrholz und MDF.

eichhorn pizza3 (Andere)

Mein Fazit:

Mit dem Pizzaset von Eichhorn haben wir voll ins Schwarze getroffen. Fiona serviert seit knapp einem Monat täglich Pizza und ist vor allem von dem Vorgang des Schneidens fasziniert. So kann sie spielerisch lernen und hat dabei jede Menge Spaß.

Seid Ihr neugierig geworden? Weitere tolle Tipps, Meinungen und Empfehlungen zu Spielzeug von Eltern für Eltern findet Ihr auf Toy Fan. Schaut doch >hier< mal rein.

Habt einen tollen Start in die neue Woche,

Eure Nina

prsample-andere

Alfirin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.