Unser Kaufladenzubehör (Teil 1)

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

Fionas diesjähriges, „großes“ Geburtstagsgeschenk war ein Kaufmannsladen. Schon seit geraumer Zeit ist ihr Lieblingsspiel nämlich „Einkaufen“, was möglicherweise mit Mamas neuem Beruf zu tun haben könnte, aber das nur nebenbei. Der Kaufmannsladen jedenfalls traf voll ins Schwarze und es gibt kaum etwas, das sie seit ihrem Geburtstag sonst noch spielen möchte. Mehr zum Kaufladen gibt es in einem der nächsten Berichte, heute beginnen wir erstmal mit einem Teil der Einrichtung bzw. der„Ware“.

In einem Kaufladen dürfen Eier natürlich nicht fehlen und diese stammen bei uns von Eichhorn. In dem typischen Eierkarton befinden sich insgesamt sechs Eier aus Holz, davon sind drei Eier weiß und drei braun.

Besonders daran ist, dass sich drei der Eier dank leichter Magnete teilen und wieder zusammensetzen lassen, während die anderen drei in einem Stück sind. So steht der Fantasie der Kinder nichts im Wege und man kann mit den Eiern sowohl im Kaufladen als auch in der Kinderküche spielen.


Mein Fazit:


Dank der Holzeier von Eichhorn lernt Fiona spielerisch den Umgang mit Eiern kennen bzw. verbessert diesen und übt fleißig das Eier-Trennen. Es ergeben sich unzählige Spielmöglichkeiten und dank des Materials Holz geht auch so schnell nichts kaputt.

 

Seid Ihr neugierig geworden? Diese und viele weitere Spielzeugempfehlungen findet Ihr auf der >Toyfan< Plattform. Von Eltern für Eltern!

Übrigens: Weiterhin gilt der Gutscheincode “prinzessin” auf allen Onlineshops der Simba-Dickie-Group.

Gebt Ihr den Code bei Eurem Einkauf in einem der zahlreichen Shops ein, erhaltet Ihr auf Eure Bestellung 20 % Rabatt.

Schaut doch mal >hier< vorbei (oben links findet Ihr unter “Shops” eine Liste aller teilnehmenden Marken).

 

Habt einen wundervollen Tag,

Eure Nina

Alfirin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.