Unser Kaufladenzubehör (Teil 2)

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen geht es heute weiter mit dem Kaufladenzubehör. Wir bleiben bei Holz und wir bleiben sogar bei der Marke Eichhorn, denn wir versuchen so wenig Plastik (vor allem jenes, dass viele Giftstoffe enthält) in die Nähe unserer Tochter zu bringen und sind ein großer Fan von Holzspielzeug. Außerdem sieht es einfach schicker aus.

Neben Eiern braucht ein guter Kaufladen natürlich auch frisches Obst. Wenn dieses dann auch noch direkt vom Verkäufer mundgerecht geschnitten wird, kann man sich doch gar nicht mehr beschweren.

Das Set, von dem ich spreche, besteht aus einem Holzmesser, einem Schneidebrett und fünf Obstsorten, die anhand des Messers jeweils in zwei geteilt werden können. Das funktioniert mithilfe von Klett und lässt das Kind so ganz einfach die beiden Hälften auseinanderschneiden.

Und das macht nicht nur innerhalb des „Einkaufen“ Spielens richtig Spaß, sondern auch in der Kinderküche und dazu fördert es zugleich die Motorik des Kindes und der Umgang mit dem Messer wird geübt.

Mein Fazit:

Fiona ist ein großer Fan vom „Schneiden“, sei es nun das Basteln mit der Schere oder eben das Üben mit dem Holzmesser oder dem Pizzaschneider der Eichhorn Pizza, die ich Euch bereits vorgestellt habe. Wir sind immer noch begeistert von allen Eichhorn Produkten und ich kann jetzt schon mal verraten, dass es nicht das letzte „Gadget“ sein wird, das von der Marke in Fionas Kaufladen steht.

Seid Ihr neugierig geworden? Diese und viele weitere Spielzeugempfehlungen findet Ihr auf der >Toyfan< Plattform. Von Eltern für Eltern!

Übrigens: Weiterhin gilt der Gutscheincode “prinzessin” auf allen Onlineshops der Simba-Dickie-Group.

Gebt Ihr den Code bei Eurem Einkauf in einem der zahlreichen Shops ein, erhaltet Ihr auf Eure Bestellung 20 % Rabatt.

Schaut doch mal >hier< vorbei (oben links findet Ihr unter “Shops” eine Liste aller teilnehmenden Marken).

Ich wünsche Euch ein wundervolles Weihnachtsfest und schöne Feiertage,

Eure Nina

Alfirin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.